Panorama · 30. Juli 2018
Evelyn Flach wuchs nach Kriegsende in der DDR auf. 1952 gelang ihr dann unter falschem Vorwand die Flucht mit ihren Eltern nach Westberlin. Wie Frau Flach die Zeit in Ostberlin wahrgenommen hat, erzählt sie mir im Interview: Sie waren noch relativ jung als Sie in der DDR wohnten, wie hat man als Jugendliche die Politik und die Gesellschaft wahrgenommen? Haben auch die jungen Bewohner der DDR von der Überwachung gewusst und diese gefürchtet? Doch, die Anspannung hat man gemerkt. Wenn dein...
28. Juli 2018
Seit fast fünf Jahren ist Maximilian Kramer schon ein Mitglied der Jugendfeuerwehr Adelsried. Vor kurzem feierte er seinen 18. Geburtstag und ist damit nun ein vollwertiger Feuerwehrmann. Ich sprach mit ihm über seine Erfahrungen mit dem geliebten Hobby. Hallo Herr Kramer, Sie sind jetzt bereits seit Ende 2013 in der Jugendfeuerwehr, was ja doch nicht unbedingt als gewöhnliche Freizeitaktivität betrachtet wird. Wie kam es also zu Ihrem Beitritt? Ich war schon als kleiner Junge sehr...
Panorama · 26. Juli 2018
Es war ein seltsames WM Finale. Es war das zweit-torreichste der Geschichte, wenn auch die Situationen aus denen die Tore entstanden, manchmal fraglich waren. Außerdem waren die Teilnehmer der Außenseiter Kroatien und Halbaußenseiter Frankreich, der die WM bis gestern erst ein Mal vor 20 Jahren gewonnen hatte. Mitten im Spiel meinten dann noch ein paar Flitzer, sie müssten den Spielfluss unterbrechen und als russische Polizisten verkleidet aufs Spielfeld rennen. Später wurde bekannt, dass...
Panorama · 26. Juli 2018
Sie sind gigantisch und extrem gefährlich für Mensch und Natur: Plastikinseln. Ob im ganzen oder geschreddert in Mikroteilchen - Plastik sammelt sich in den Ozeanen an, weil es biologisch nicht abgebaut wird. Kampagnen von Umweltschutzorganisationen rufen zu mehr Recycling und Einschränkungen in der Plastikverwendung auf. Doch was passiert mit dem Müll, der schon im Meer schwimmt? Bisher wurde nicht die eine große Lösung gefunden, die das Problem beheben wird. Weltweit haben...
Politik · 25. Juli 2018
„Fake News!“ Mittlerweile ist dieser Begriff Teil des modernen Vokabulars. Aber wo kommt er her? Wie lange gibt es Fake News schon? Was für Auswirkungen kann er auf Demokratien haben? Seit der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten im Jahr 2016 kennt diesen Begriff wohl jeder und viele verbinden ihn deshalb mit Präsident Trump. Allerdings haben Fake News in den USA eine viel längere Geschichte. Die erste Zeitung, die in Amerika herausgegeben wurde, wurde auf Grund einer...
Feuilleton · 24. Juli 2018
Die Simpsons haben es vor 20 Jahren vorhergesagt. 20th Century Fox ist Teil des Disney Konzerns und nun wird es wohl wahr. Disney hat, wenn das Geschäft wirklich so wie geplant über die Bühne geht, einen Anteil von 40% an allen verkauften Kinotickets. Das bringt Disney eine Art Monopol und ist gleichzeitig ein großer Rückschlag für den aktuell größten Konkurrenten von Disney, nämlich Netflix. Viele Filmfans haben große Bedenken wegen diesem Megadeal, aber ist das auch berechtigt? Das...
18. Juli 2018
Nyos-See Katastrophe – wenn ein See explodiert Es ist der Abend des 21. August im Jahr 1986. Die Bewohner rund um den Nyos-See legen sich schlafen, nicht wissend, dass der See neben ihrem Haus, noch in der selben Nacht ihnen allen das Leben kosten würde. Der 200m tiefe und 1,8km im Durchmesser messende See liegt in einem Vulkangebiet in Kamerun. Schaut man sich diesen tödlichen See heute an, fällt eines sofort auf: die Farbe. Hässliches rost- bis matschbraunes Wasser füllt den 12.000...
Feuilleton · 15. Juli 2018
Ich führte ein Interview mit Frau Rechtsanwältin Cornelia McCready, zu Fragen des Sanktionssystems im Jugendstrafrecht. Frau McCready ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht in Augsburg. Sie verteidigt seit vielen Jahren unter anderem auch Jugendliche und Heranwachsende in Strafverfahren. Sie verfügt daher über eine reichhaltige Erfahrung in Jugendstrafsachen. „Frau McCready, wie beurteilen Sie das Sanktionssystem des Jugendstrafrechts? Ist es differenziert genug, um auf den...
Feuilleton · 15. Juli 2018
Täglich verbringt ein Jugendlicher im Durchschnitt mehr als drei Stunden in sozialen Netzwerken. Besonders in den letzten Jahren ist ein Hype um social media, also Plattformen wie Instagram, Snapchat, YouTube, Twitter oder auch Musical.ly entstanden. Allein auf Instagram werden pro Tag mehr als 98 Millionen Bilder hochgeladen. Was um 2004 mit Facebook richtig begann, hat heute sogar ganz neue Berufe hervorgebracht, wie zum Beispiel den des Influencers. Als solche werden Personen mit einem...
Sport · 11. Juli 2018
eSport. Menschen, die den ganzen Tag vor dem Computer sitzen und sich gegenseitig erschießen. Und das soll Sport sein? Dies ist die Meinung des Großteils der Bevölkerung, wenn sie gefragt wird, ob eSport eine Sportart ist. Aber auf die Frage, warum dann Schach eine offizielle Sportart ist, werden die Antworten recht gering, denn die Definition von Sport ist den Wenigsten bekannt. So definiert ihn der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB): · Die Ausübung der Sportart muss eine eigene,...

Mehr anzeigen